360° Tour

Menü

reservierungsbedingungen / mietvertrag

1. Buchung / Mietgegenstand
Mit der Buchung für den Aufenthalt im Penthouse St.Helena in Partschins bietet der Mieter dem Vermieter den Abschluss eines Mietvertrags verbindlich an. Das kann schriftlich, mündlich, online oder telefonisch geschehen. Der Kurzzeitmietvertrag für die Dachgeschosswohnung der Residence St.Helena in der Stampfstr. 8 in I-39020 Partschins (Penthouse St.Helena) kommt mit der Annahme durch den Vermieter zustande. Er gilt zu dem Zeitpunkt als abgeschlossen, zu dem der Vermieter die Reservierungsbestätigung bzw. Rechnung an den Mieter absendet und der Mieter das Angeld bezahlt. Mit der Bezahlung des Angeldes erkennt der Mieter die Reservierungsbedingungen an. Das Objekt ist komplett möbliert. Die Ausstattungsliste befindet sich im Anhang. Der Vermieter behält sich den Rücktritt vom Vertrag für den Fall vor, dass das Angeld oder die Restzahlung nicht fristgerecht beim Vermieter eingehen.

2. Maximale Personenanzahl
Die maximale Personenanzahl beschränkt sich auf 4 Personen (inkl. Kinder unter 14 Jahren). Die personenbezogenen Kosten (z.B. Wäschepakete) sind für die Anzahl der Feriengäste lt. Buchungsbestätigung kalkuliert. Möchte der Mieter zusätzliche Feriengäste bis zur maximalen Personenanzahl nachmelden, so sind die personenbezogenen Kosten pro nachgemeldeter Person lt. Preistabelle zusätzlich zu bezahlen.

3. Mietzeit
Der Mietvertrag ist für den auf der Reservierungsbestätigung angegebenen Zeitraum gültig.
Der Check-In am Anreisetag erfolgt frühestens um 16:00 Uhr.
Das Penthouse ist am Abreisetag spätestens um 10:00 Uhr freizugeben.
Die Schlüsselübergabe am An- und Abreisetag erfolgt mittels eine elektronisch gesicherten Schlüsselbox. Die Bedienungsanleitung und den Zugangscode erhält der Mieter wenige Tage vor dem Anreisetag per E-Mail. Die Übersendung der Zugangscodes erfolgt jedoch erst nach vollständiger Bezahlung der Rechnung.

4. Mindestaufenthalt
Das Penthouse St.Helena soll für die in der Reservierungsbestätigung angegebenen Anzahl von Nächten gemietet werden. Der Mindestaufenthalt beträgt 6 Nächte. Ist in der Buchungsbestätigung eine geringere Anzahl von Nächten als der Mindestaufenthalt angegeben, so wird immer die Mindest-Übernachtungsanzahl in Rechnung gestellt.

5. Hausordnung
Der Mieter verpflichtet sich die Hausregeln zu befolgen. Dies gilt für alle in der Reservierungsbestätigung aufgeführten Personen sowie für Gäste des Mieters. Die Hausordnung befindet sich im Anhang.

6. Zugang zum Mietobjekt
Der Mieter erlaubt dem Vermieter bzw. dessen Bevollmächtigten den Zugang zur Wohnung auch innerhalb des Mietzeitraums, sollte es zu Notfällen, Inspektionen oder Reparaturen / Instandhaltungsmaßnahmen kommen. Der Vermieter kündigt den notwendigen Zugang zum Mietobjekt mit 24 Stunden Vorlauf (außer im Falle eines Notfalles) an.

7. Mietpreis und Zahlung
Der Mietpreis incl. aller gebuchten Leistungen ist auf der Reservierungsbestätigung bzw. Rechnung angegeben. Mit dem Eingang der Reservierungsbestätigung bzw. Rechnung beim Mieter werden 25% des Rechnungsbetrags als Angeld fällig, Die restlichen 75% werden 30 Tage vor Reiseantritt fällig. Bei kurzfristigen Buchungen ist der Gesamtpreis mit Eingang der Rechnung fällig. Die Zahlung kann durch Banküberweisung auf das Konto des Vermieters erfolgen. Die Zahlung mit Paypal ist ebenfalls möglich, die Servicegebühren hierfür sind vom Mieter zu tragen.

8. Stornieren, Nichterscheinen
Der Mieter kann seine Buchung bis 3 Monate vor Reiseantritt kostenfrei stornieren. Das bereits bezahlte Angeld (excl. eventueller Gebühren der Zahlungsabwicklung) erhält er in diesem Fall zurück. Bei Stornierungen bis 2 Monate vor Reiseantritt wird das Angeld als Stornierungsgebühr einbehalten. Bei Stornierungen bis 1 Monat vor Reiseantritt sind 75% des Reisepreises zu zahlen. Bei kurzfristigeren Stornierungen, verspäteter Anreise oder vorzeitiger Abreise ist der gesamte Rechnungsbetrag zu zahlen.
Damit Sie bei Stornierung oder Abbruch Ihres Aufenthalts z.B. wegen Erkrankung, Unfall oder Arbeitslosigkeit – auch innerhalb der Familie – mögliche finanzielle Verluste ersetzt bekommen, empfehlen wir Ihnen die Produkte der ERGO Reiseversicherung.
Hier können Sie die Versicherung online abschließen >>
Bei Beschwerden im Zusammenhang mit der ERGO-Versicherung können Sie sich an den Versicherungsombudsmann e.V.(Schlichtungsstelle) wenden:
Versicherungsombudsmann e.V., Postfach 080632, 10006 Berlin, Telefon: +49 800 3696000 Fax: +49 800 3699000
E-Mail: beschwerde@versicherungsombudsmann.de URL: www.versicherungsombudsmann.de

9. Nebenkosten / Wäsche
Die Kosten für Strom, Wasser, Heizung, Endreinigung, Bettwäsche, Handtücher und Bademäntel sind im Mietpreis enthalten. Eine Zwischenreinigung und zusätzliche Wäschepakete können gegen eine extra Gebühr bestellt werden. Das Kinderbettzeug für ein Kinderreisebett ist selbst mitzubringen. Die Ortstaxe und die sonstigen Tourismusabgaben wird gesondert berechnet (3,70 € pro Gast pro Nacht für Personen ab 14 Jahren). 

10. Höhere Gewalt
Wird die Erfüllung des Mietvertrages in Folge höherer Gewalt (Naturkatastrophen, Krieg, innere Unruhen) unmittelbar und erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, so können beide Parteien vom Mietvertrag zurücktreten.

11. Beschaffenheit der Mietsache, Haftungsausschluss
Das Penthouse St.Helena verfügt über eine hochwertige Möblierung bzw. Ausstattung und über ein umfangreiches Inventar. Eine vollständige Inventarliste befindet sich im Anhang. Geringfügige Abweichungen, insbesondere hinsichtlich einzelner Ausstattungsmerkmale von den im Internet oder anderweitig ersichtlichen Abbildungen, sind möglich und begründen keinen Mangel. Stellt der Mieter größere Abweichungen fest, so hat er den Vermieter unverzüglich darüber zu informieren. Im Falle eines nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig vom Vermieter verursachten Mangels der Mietsache ist die etwaige Haftung des Vermieters auf Schadensersatz wegen Nichterfüllung ausgeschlossen.

12. Allgemeine Verpflichtungen
Das Penthouse darf nur mit der vereinbarten Personenanzahl (Erwachsene und Kinder, inkl. etwaiger Aufbettungen) bewohnt und benutzt werden. Bei Überbelegung behalten wir uns das Recht vor, unangemeldete Personen abzuweisen. Alle Gäste sind gehalten, sich nach der jeweils geltenden Haus- und Saunaordnung zu richten. Das Übertreten der Haus- und Saunaordnung kann einen Verweis aus dem Penthouse nach sich ziehen, ohne dass der Vermietungspreis ganz oder teilweise erstattet wird. Alle Mietsachen, die während des Aufenthaltes beschädigt wurden oder abhandengekommen sind, müssen vom Mieter ersetzt werden. Der Mieter ist verpflichtet, alle Mängel und Schäden, die in der Mietzeit entstehen, sofort zu melden. Dem Mieter obliegt der Beweis, dass ein Schaden nicht während seiner Mietzeit entstanden ist, sowie dass ihn oder die ihn begleitenden Personen kein Verschulden trifft. Der anmeldende Mieter haftet persönlich für alle Mitreisenden. Das Rauchen im Apartment (Küche, Wohn- und Schlafbereiche, Bäder und Saunabereich), im Treppenhaus, sowie im Whirlpool-Bereich ist nicht erlaubt. Bei Zuwiderhandlung ist der Vermieter berechtigt, die Wohnung fristlos zu kündigen und räumen zu lassen und alle Kosten aufgrund von Folgeschädigungen an den Mieter ohne Abzug weiterzugeben. Während des Aufenthaltes ist jeder Mieter verpflichtet, dass Penthouse selbst sauber zu halten. Am Abreisetag ist das Penthouse besenrein (Mülleimer leeren, Flaschen und Papier fachgerecht zu entsorgen, abwaschen, Geschirrspüler ausräumen) zu übergeben. Entstehende Kosten für notwendige Aufräumarbeiten nach Abreise werden gesondert berechnet.

13. Haustiere
Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass in unserem Penthouse Haustiere nicht erlaubt sind.

14. Vermieterhaftung
Die vertragliche Haftung des Vermieters ist auf die Höhe des vereinbarten Mietpreises beschränkt. Für in die Wohnungen eingebrachte Sachen haftet der Vermieter nicht.

15. Südtirol Guest Pass
Bei Vervollständigung des Aufenthaltsvertrags wird dem Gast der Südtirol Alto Adige Guest Pass (in Folge Guest Pass) ausgestellt, der laut Beschluss der Südtiroler Landesregierung Nr. 732/2022 für die gesamte Dauer seines Aufenthalts sowie ab 0:00 Uhr des Tages der Anreise bis 24:00 Uhr am Tag der Abreise gültig ist. 
Der Guest Pass umfasst die Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel innerhalb des Südtirolmobil-Verbundgebiets sowie zusätzliche Leistungen, welche pro Tourismusorganisation unterschiedlich ausfallen. Detaillierte Informationen finden Sie unter: https://suedtirol-guestpass.info
Einziger Südtirol weiter Träger des Guest Pass ist das Mobilitätskonsortium welches als einheitliche Koordinierungsstelle gemäß obigen LR-Beschluss vom Landesverband der Tourismusorganisationen Südtirols (LTS) am 16.11.2022 ernannt wurde. Die Einzelheiten der mit dem Guest Pass verbundenen Zusatzleistungen sowie die Nutzungsbedingungen des Guest Pass werden von dem mit der Ausstellung und Verwaltung des Guest Pass beauftragten Dritten mitgeteilt. Detaillierte Informationen finden Sie unter: https://suedtirol-guestpass.info

16. Salvatorische Klausel
Sollte eine dieser Bestimmungen unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen nicht berührt.

WOHNEN

Das Apartment

Preistabelle

Belegung

Gut zu Wissen

Referenzen

ENTSPANNEN

Die Dachterrasse

Die Sauna

GENIESSEN & ERLEBEN

Nachbarschaft

Aktiv

Blog